Geocache melden

Manchmal ist der Ort für einen Geocache, ohne böse Absichten des Cache-Owners, falsch gewählt.

Hin und wieder wird auch aus einem einst guten Ort mit der Zeit ein schlechter.

Finden Sie einen Geocache der stört, kontaktieren Sie uns bitte über das untenstehende Formular.
Oft reicht es, wenn der Cache geändert oder verlegt wird.

Wir stellen den Kontakt, auf Wunsch anonym, zum Cache-Owner her.
Da der Besitzer in seinem Handeln aber frei ist, greifen wir nur vermittelnd, nicht regulierend ein.

Hier wünschen wir uns gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme, um positive Veränderungen herbeizuführen.

In jedem Fall werden ihre Kontaktdaten, wenn nicht anders gewünscht, nur an den Eigentümer des Caches weitergereicht.

Bitte entfernen Sie den Geocache nicht sofort!

Die Folge könnte sein, dass der nächste Finder dann im Internet-Logbuch schreibt, dass er den Cache nicht gefunden hat, was mit großer Wahrscheinlichkeit dazu führt, dass der Besitzer des Caches diesen umgehend erneuert.

Auch werden sich die Suchenden, in der Annahme, dass der Schatz sehr gut versteckt ist, wesentlich länger dort aufhalten, um ihn zu finden, anstatt nach dem Fund gleich weiter zu ziehen.

Die einfachste Maßnahme Ihrerseits besteht darin, eine deutlich sichtbare Notiz in den Behälter zu legen.

Erklären Sie, dass Sie der Grundstückseigentümer / Jagdpächter sind und bitten Sie darum, dass der Cache entfernt wird. Der nächste Finder wird dann über den Eintrag im Logbuch und im Internet sehr wahrscheinlich den Cache-Owner darüber informieren.

Bei einer Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular benötigen wir folgende Infos:

Ihren Namen, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
Betreff (Den Grund der Beschwerde)
Möglichst viele Infos zum Cache
Eine möglichst genaue Beschreibung vom Problem
Normalerweise sollte an jedem Geocache ein sogenanntes Cache-Label (Stashnote) vorhanden sein. Darauf sind der GC-Code, Geocache-Name und ggfs. eine Kontaktadresse angegeben.

Ist dieser Code – GCxxxx – vorhanden, reicht uns dieser.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen